Golfclub Gstaad-Saanenland 18

Golfclub Gstaad-Saanenland 18   0   3

Gründungsjahr: 1962  ·  Golfclub-Präsident: Dieter Siegel  ·  Clubmanager: Ronnie Zimmermann

Umgeben von einem Naturschutzgebiet mit Flachmoor, inmitten der bezaubernden Berglandschaft des Berner Oberlands, liegt die 18-Loch-Anlage Gstaad-Saanenland. Hier werden wir auf der Golfrunde mit einem traumhaften Bergpanorama belohnt.
In dieser ruhigen Gegend bei sonnigem, milden Klima, kann man richtig entspannt golfen. Das freut nicht nur Touristen, sondern auch Greenfee-Spieler, denn diese sind hier die ganze Woche zugelassen. Der abwechslungsreiche Parcours ist eher kurz, aber aufgrund vieler Höhenunterschiede, ondulierten Fairways und geschickt platzierten Hindernissen eine anspruchsvolle Aufgabe. Wenn Sie die spannende Golfrunde bestritten haben, dürfen Sie sich hier von Robert Speth, der 2005 von Gault-Millau zum «Koch des Jahres» ernannt wurde, kulinarisch verwöhnen lassen. Erleben Sie eine herausfordernde Golfrunde beim Golfclub Gstaad-Saanenland und geniessen Sie die köstlichen Speisen eines Michelin-Sternekochs.

Ratings anschauen

 

Trainingsmöglichkeiten

Driving Range, Übungsbunker, Putting-Grün.

Pros

Graham Townhill, Christian Lüdemann, Bruno Herrmann

Gäste

Mitglieder eines ASG Clubs, Mitglieder eines international anerkannten Clubs/Verband, ASGI-, GolfCard Migros-Mitglieder sind mit Handicap 36 oder besser von Montag bis Sonntag spielberechtigt.

Greenfee

PDF herunterladen

Öffnungszeiten Sekretariat

1. Mai – 31. Mai: 09:00 – 17:00 Uhr
1. Juni – 12. Juli: 08:30 – 18:00 Uhr
13. Juli – 31. August: 08:00 – 18:30 Uhr
1. – 27. September: 08:30 – 18:00 Uhr
28. September – 31. Oktober: 08:30 – 17:00 Uhr

Etikette

Kleiderordnung beachten.

Gastronomie

Chesery  |  Robert Speth
Adresse: Alte Lauenenstrasse 6,
3780 Gstaad
Tel: +41 (0)33 744 24 51
E-Mail: info@chesery.ch

Extras
Proshop vorhanden
Ausrüstung zu mieten

Golfplatz Informationen

Adresse: Postfach 421,
3780 Gstaad
Tel: +41 (0)33 744 26 36
E-Mail: golfclub@gstaad.ch


Besuche die Club-Website

meteoblue
KOMMENTARE (0)

Leave a Reply

*